Schweizer Dorf des Jahres 2022
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Veranstaltungen

Zur Übersicht

URNÄSCHER BLOCH

12. Februar 2024 ⸱ 04:30 Uhr

Lokalität
Urnäsch - Hundwil - Stein - Waldstatt - Urnäsch

Es knallt, Rauch liegt in der Luft und ein Fuhrwerk mit einem grossen Baumstamm, dem Bloch, erscheint. Gezogen wird es von Männern aus Urnäsch in einer Rundtour durch die Dörfer Hundwil, Stein und Waldstatt. Alle zwei Jahre am Montag vor Aschermittwoch macht sich das Bloch auf die Reise.

Um 2 Uhr morgens finden sich die ersten Blochkameraden zusammen. Um 04.30 Uhr setzt sich der Blochzug in Urnäsch in Bewegung. Der Baumstamm ist geschmückt mit dem Urnäscher Wappen. Ganz hinten ist eine Aufrichttanne befestigt, an der farbige Fetzentücher flattern. Ein Schmied sitzt rittlings auf dem Stamm und hämmert auf einen Amboss ein. Dicker Qualm dringt aus dem Ofen, der ebenfalls auf dem Bloch festgemacht ist. Ein Fuhrmann mit langer Zipfelmütze sitzt auf dem vorderen Ende des Stammes und lässt eine Peitsche knallen. Das Bloch wird von paarweise nebeneinander gehenden Männern mit Zugstecken an einem Seil gezogen. Die Zugmannschaft stellt mit ihrer Kleidung und Ausrüstung Berufe dar, die etwas mit Holz zu tun haben. Ein Bär sowie Herolde auf Pferden unterhalten die Schaulustigen. Die Kässelibuben sammeln Kleingeld für den nächsten Blochumzug. Nach der Rundtour durch die Appenzeller Dörfer trifft der Zug um 17 Uhr wieder in Urnäsch ein. Dort wird der Blochspruch verlesen und das Bloch vom Förster versteigert.

Text von: https://appenzellerland.ch/de/informieren/typisch/braeuche-tradition/bloch/urnaescher-bloch.html